Health visitor and a senior woman during home visit. A nurse talking to an elderly woman.

Zukunftsberuf Kranken- und Altenpflegehelfer

Als Kranken- und Altenpflegehelfer/-in arbeitest Du in Einrichtungen der stationären Altenhilfe, zum Beispiel in Altenpflegeheimen sowie in Krankenhäusern und in ambulanten Pflegediensten.

Ziel der Ausbildung:

  • Selbstständige und eigenverantwortlichen Pflege
  • Beratung, Betreuung und Begleitung alter Menschen
  • Alten Menschen bei der Haushaltsführung helfen
  • Mitwirkende Pflege von Schwerkranken und Sterbenden

Du liebst die Herausforderung, dich jeden Tag neu zu beweisen, auf feinfühlige Klienten einzustellen und sie in schwierigen Lebensphasen zu begleiten?

Dann starte Deine Ausbildung auf dem SWS-Campus am Ziegelsee!

Kontakt

  • Ziegelseestr. 1, 19055 Schwerin
  • Telefon: 0385 20888-42
  • Telefax: 0385 20888-49
  • Mail:

Ihre Ansprechpartnerin

Elsner Altenpflege

Sabrina Elsner

Ihrer Bewerbung legen Sie folgende Unterlagen bei:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto
  • Zeugniskopien

Kurzfakten

Abschluss

Kranken- und Altenpflegehelfer/ -in
(Voraussetzung für die Ausbildung als Altenpfleger/in)

Ausbildungsdauer

1,5 Jahre

Ausbildungsbeginn

1. August

Voraussetzung

Berufsreife oder ein gleichwertiger Abschluss

Zulass.-Beschränkung

ohne

Ausbildungsgebühren

Schulgeld 70 € / Monat

Die Ausbildung zum/ zur Kranken- und Altenpflegehelfer/-in an der SAWOS Pflegeschule in Schwerin wird wegen des steigenden Fachkräftebedarfs auch von der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Umschüler können einen Bildungsgutschein beantragen. Umschulungen beginnen am 1. August jeden Jahres.

Wir bieten…

  • Praxisorientierte Ausbildung in Kooperation mit unseren Partnern
  • Fächerübergreifender Unterricht in überwiegend kleinen Seminargruppen
  • Intensive Lernbegleitung durch Mentoren zur Sicherung des Erreichens der persönlichen Ausbildungsziele
  • Moderne und methodisch vielfältige Unterrichtskonzepte
  • Erfahrenes Dozententeam
  • Moderne materielle Ausstattung der Schule (Fachräume, eigene Bibliothek, usw.).
  • Angebot von Zusatzqualifikationen bereits während der Ausbildung

Die Ausbildung findet in Vollzeit über 1,5 Jahre statt und schließt mit einer Prüfung ab. Die praktische Ausbildung erfolgt theoriebegleitend in unseren zahlreichen Kooperationseinrichtungen in und um Schwerin.

Die Ausbildung zum Kranken- und Altenpflegehelfer/ -in ist eine 18-monatige Berufsausbildung, die durch Zusatzqualifikationen und ergänzende (auch berufsbegleitende) Ausbildung zum Beruf des Altenpflegers führt.

Die Ausbildung setzt sich wie folgt zusammen, in den ersten beiden Ausbildungshalbjahren werden theoretische und praktische Kenntnisse gelehrt und im letzten Ausbildungshalbjahr werden die Kenntnisse vorwiegend praktisch gefestigt und eine Vorbereitung auf die Prüfung findet statt

Ausbildungsbeginn an der SAWOS Pflegeschule Schwerin ist der 1. August jeden Jahres. Zugangsvoraussetzung ist die Berufsbildungsreife bzw. Hauptschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss.

Deiner Bewerbung legst Du folgende Unterlagen bei:

  • Anmeldebogen und Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ein Passbild
  • Kopie des Schulabschlusszeugnisses (oder des letzten Zeugnisses)
  • Bescheinigungen über absolvierte Praktika
  • ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung (kann nachgereicht werden)
  • polizeiliches Führungszeugnis

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und sehen uns beim Eignungstest! Den Termin dafür bekommst Du zugesandt.

Unser Team

Thomas Mengelkamp_1

Thomas Mengelkamp

  • Krankenpfleger
  • Diplom Pflegepädagoge (FH)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Anatomie/ Physiologie
  • Krankheitslehre
  • Hygiene
  • Pharmakologie
  • Erste Hilfe
Elsner Altenpflege

Sabrina Elsner

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Studentin Medizinpädagogik

Arbeitsschwerpunkte

  • Anatomie/ Physiologie/ Krankheitslehre
  • Politik
  • Pharmakologie/ Biochemie
  • Notfallmedizin
  • Medizinische/ Psychiologie/ Soziologie
Frank Stypa

Frank Stypa

  • Examinierter Altenpfleger
  • Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen

Arbeitsschwerpunkte:

  • Grundpflege
  • Pflegetechniken
  • Behandlungspflege
  • Krankheitslehre
  • Gestaltung von Lebensräumen