A happy young man with Down syndrome and his tutor using lapotp indoors at school.

Heilerziehungspfleger/in

Du möchtest Menschen mit besonderen Bedürfnissen unterstützen und ihnen ein erfülltes Leben ermöglichen? Dann ist die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) genau das Richtige für dich!

Als Heilerziehungspfleger/in begleitest du Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen in ihrem Alltag. Du unterstützt sie dabei, ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dabei stehst du ihnen nicht nur als Betreuer zur Seite, sondern auch als Freund und Vertrauensperson.
Die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) ist vielseitig und abwechslungsreich. Du lernst, wie du Menschen mit Behinderungen in verschiedenen Lebensbereichen unterstützen kannst, sei es bei der Pflege, der Freizeitgestaltung oder der beruflichen Integration. Du erwirbst umfangreiches Wissen über Entwicklungspsychologie, Sozialrecht und pädagogische Konzepte, um individuelle Förderpläne zu erstellen und umzusetzen.

Mit deiner Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) eröffnen sich dir zahlreiche berufliche Perspektiven. Du kannst in Einrichtungen der Behindertenhilfe, in Wohngruppen, Werkstätten oder Schulen tätig werden. Auch eine selbstständige Tätigkeit als Heilerziehungspfleger/in ist möglich.
Der Bedarf an qualifizierten Heilerziehungspflegern ist groß und wird in Zukunft weiter steigen. Mit deiner Ausbildung bist du also bestens gerüstet für einen sicheren und erfüllenden Job. Zudem bietet dir die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) die Möglichkeit, dich kontinuierlich weiterzubilden und dich in speziellen Fachbereichen zu spezialisieren.

Starte jetzt deine Ausbildung und werde Teil eines wichtigen Berufsfeldes, das Menschen mit Behinderungen eine bessere Lebensqualität ermöglicht. Dein Engagement und deine Unterstützung machen einen wertvollen Unterschied im Leben anderer Menschen!

Kurzfakten

Abschluss

Heilerziehungspfleger/in, Staatlich geprüft und anerkannt

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Ausbildungsbeginn

1. August

Voraussetzung

Abschluss als staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in

Zulass.-Beschränkung

ohne

Ausbildungsgebühren

160,- Euro Schulgeld

Wir bieten…

  • Praxisorientierte Ausbildung in Kooperation mit zahlreichen Praxispartnern in der Region
  • Unterricht in überwiegend kleinen Seminargruppen
  • Intensive Betreuung durch Fachlehrkräfte zur Sicherung des Erreichens der persönlichen Ausbildungsziele
  • Moderne und methodisch vielfältige Unterrichtskonzepte
  • Ein erfahrenes Dozententeam
  • Eine moderne Ausstattung der Schule, z.B. mit Fachräumen und eigener Bibliothek

Die Ausbildung findet in Vollzeit über 2 Jahre statt und schließt mit einer Prüfung ab. Die praktische Ausbildung erfolgt theoriebegleitend in verschiedenen Arbeitsfeldern der Heilerziehungspflege (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) und ist blockweise organisiert.

Dich erwartet ein abwechslungsreicher Unterricht mit fachübergreifenden und berufsspezifischen Lerninhalten:

Deiner Bewerbung legst Du folgende Unterlagen bei:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Bescheinigungen über absolvierte Praktika (wenn vorhanden)
  • ein Passbild
  • Kopie des Abschlusszeugnisses als Sozialassistent/in
  • ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung (kann nachgereicht werden)
  • logopädisches Gutachten (kann auch beim Eignungstest erstellt werden)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und sehen uns beim Eignungstest! Den Termin dafür bekommst Du zugesandt.