intranet

Umschulung zum/zur Masseur/in und med. Bademeister FÖRDERFÄHIG

Masseure und medizinische Bademeister
arbeiten in Kliniken, Rehabilitationszentren , ambulanten Praxen, in der Sportlerbetreuung oder im Wellnessbereich. Sie wenden vorwiegend physikalische und manuelle Behandlungstechniken zum Erhalt oder zur Wiederherstellung der Gesundheit bezüglich des Bewegungsapparates und der Organsysteme an.

Inhalte
theoretischer und praktischer Unterricht an der Schule in modern eingerichteten Räumen

  • Anatomie, Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Psychologie, Soziologie und Pädagogik
  • Prävention
  • Rehabilitation, Bewegungslehre, Massagetechniken
  • Hygiene
  • Hydrotherapie, Elektrotherapie
  • Bewegungserziehung u.a.
  • Befund- und Untersuchungstechniken

sowie Fachpraktika in Kliniken, Reha-Einrichtungen und Praxen

Besondere Angebote

  • moderne Lehr- und Lernformen
  • individuelle Betreuung
  • regelmäßige Leistungsüberprüfung, Arbeit in Lerngruppen
  • Hilfe bei der Bereitstellung einer Wohnung
  • Zusatz- und Aufstiegsangebote während und nach der Ausbildung, z.B. verkürzte Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in

Unterrichtsformen

  • theoretischer und praktischer Fachunterricht
  • Gruppen- und Projektarbeiten, Exkursionen
  • Dafür stehen folgende Unterrichtmittel zur Verfügung
  • Internetzugang, Bibliothek, Mediathek
  • Modelle und Lehrtafeln
  • Praxisausstattung für alle Behandlungstechniken

Ausbildungsziel

  • Staatliche Prüfung und – auf Antrag – Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Masseur und medizinischer Bademeister
  • Möglichkeit zur Ergänzungsausbildung zum Physiotherapeuten, sehr gute berufliche Chancen und spätere Einsatzmöglichkeiten in:
  • Krankenhäusern, Kliniken und Einrichtungen der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation
  • Praxen für Physiotherapie als Angestellte bzw. auf der Grundlage der Zulassungsbedingungen der Krankenkassen in der eigenen Praxis
  • Sport- und Wellness-Einrichtungen im In- und Ausland

Bewerbungsunterlagen

  • Anmeldebogen
  • Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto, Zeugniskopie
  • Zusicherung einer Förderung durch das zuständige Arbeitsamt

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufsreife (Hauptschulabschluss) oder ein höherer Schulabschluss
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung

Ausbildungsbeginn
01.08. jeden Jahres

Dauer der Ausbildung
2 Jahre bis zum deutschen Examen

  • Theoretischer und praktischer Unterricht (2230 Stunden)
  • Integrierte Praktika (800 Stunden)

sowie 6 Monate Anerkennungspraktikum in einem Krankenhaus oder einer vergleichbaren Einrichtung

Kosten
486,00€ monatlich

Fördermöglichkeiten
Die Ausbildung kann bei der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen über die Agentur für Arbeit, ARGE oder sonstige Dritte gefördert werden. Hierzu berät Sie die Agentur für Arbeit, Frau Grube, Telefon: 0385 4501517. Auch eine Förderung über eine Bildungsprämie oder einen Bildungsscheck ist möglich.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich bei der:

SWS Schulen gGmbH
Berufsfachschule für Masseure und med. Bademeister

Ziegelseestr. 1
19055 Schwerin

Telefon: 0385 20888-31
Telefax: 0385 20888-39
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

SWS Schulen gGmbH
SAWOS Pflegeschule
Ziegelseestr. 1, 19055 Schwerin
Telefon: 0385 20888-0
Telefax: 0385 20888-59
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ergotherapieschule der SWS
Private Höhere Berufsfachschule
Tiergartenstr. 4, 17235 Neustrelitz
Telefon: 03981 2399-759
Telefax: 03981 2399-951
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
logo facebook Neuigkeiten, Fotos,
Campus Leben
Schaut doch mal vorbei!

Was gibt es heute zum Mittag?

Die Mensa ist Montag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.
Die aktuelle Tageskarte finden Sie als Aushang in der Mensa oder hier:

Wir stellen unsere Ausbildungsberufe auf Berufsmessen im Norden vor
Besuchen Sie uns an unserem Messestand. [mehr]
 
Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen

Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen

Qualitätsmanagement DIN9001/ AZAV

certqua_siegel_9001_azav


"Schweriner Haus des Lernens" | Berufsfachschulen für Heil-, Pflege- und Sozialberufe | Fortbildungsinstitut | Hochschule | Gesundheitszentrum