intranet

Praxisanleiter/in in der Altenpflege FÖRDERFÄHIG

Ziel der Weiterbildung
Die Praxisanleiter sollen durch die Fortbildung Kompetenzen erwerben, die sie für die folgenden Tätigkeiten befähigen:

  • Mitwirkung bei der Planung und Gestaltung der praktischen Ausbildung
  • Abstimmung der Anleitungskonzepte mit der zuständigen Schule
  • Planung, Durchführung und Bewertung der praktischen Anleitung
  • Dokumentation der Anleitung
  • Beratung und Begleitung der Schüler/innen während der praktischen Ausbildung
  • Erstellen von Beurteilungen
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der praktischen Prüfung

Inhalte der Weiterbildung
Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und wird in Wochenblöcken durchgeführt. Der Unterricht findet jeweils von 08.30 - 15.30 Uhr mit jeweils 8 Seminarstunden statt.
Die Weiterbildung umfasst nach den Empfehlungen des Landesprüfungsamtes 224 Seminarstunden in folgenden Bereichen:

  • Personenbezogener Lernbereich: sozialpsychologische Grundlagen, Rollenverständnis und Rollenkonflikte, Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Institutionsbezogener Lernbereich: normative Grundlagen der institutionellen Handlungsfelder, betriebliche Rahmenbedingungen der Ausbildung, ausgewählte Rechtsgrundlagen
  • Pädagogisch-didaktischer Lernbereich: pädagogische Grundlagen, Curricula als Rahmenkonzept der Ausbildung, Motivation, Didaktik und Methodik der Praxisanleitung, Planung, Durchführung und Bewertung konkreter Anleitungssituationen
  • Berufsfeldbezogener Lernbereich: praktische Umsetzungsmöglichkeiten theoretischen Wissens, Praxisberatung in  Anleitungssituationen

Abschlussprüfung
Als Abschluss der Weiterbildung wird eine Hausarbeit angefertigt, die im Rahmen des Abschlusskolloquiums präsentiert wird. Des Weiteren findet eine Lehrprobe nach einer vorher geplanten Lehrsituation statt. Abschlusstitel: Praxisanleiter/in für Pflegeberufe mit Zertifikat

Abschluss
Praxisanleiter/in in der Altenpflege mit Zertifikat/Teilnahmebescheinigung

Bewerbungsunterlagen

  • Anmeldebogen als pdf Download oder in der Schule anfordern
  • Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit Passfoto, Zeugniskopien


Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • mindestens zwei Jahre Berufspraxis nach staatlicher Anerkennung bzw. Berufsabschluss

Ausbildungsdauer
6 Monate: 09.03. - 30.09.2015 mit 224 Seminarstunden
Modul 1: 09.03. - 13.03.15
Modul 2: 13.04. - 17.04.15
Modul 3: 04.05. - 08.05.15
Modul 4: 15.06. - 19.06.15
Modul 5: 07.09. - 11.09.15
Modul 6: 28.09. - 30.09.15

Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Kosten
880,00 €

Fördermöglichkeiten
Die Ausbildung kann bei der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen über die Agentur für Arbeit bis zu 50% gefördert werden. Fördermöglichkeiten bestehen bei Erfüllung von förderfähigen Voraussetzungen. Hierzu berät Sie die Agentur für Arbeit, Frau Grube, Telefon: 0385 4501517.

Unterrichtsort ist Schwerin.

Ansprechpartner
Hauptgeschäftsstelle der SWS
Tel.: 0385/20 888-0
Fax.: 03 85/20 888-59
Ziegelseestraße 1
19055 Schwerin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

SWS Schulen gGmbH
SAWOS Pflegeschule
Ziegelseestr. 1, 19055 Schwerin
Telefon: 0385 20888-0
Telefax: 0385 20888-59
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ergotherapieschule der SWS
Private Höhere Berufsfachschule
Tiergartenstr. 4, 17235 Neustrelitz
Telefon: 03981 2399-759
Telefax: 03981 2399-951
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
logo facebook Neuigkeiten, Fotos,
Campus Leben
Schaut doch mal vorbei!

Was gibt es heute zum Mittag?

Die Mensa ist Montag bis Freitag von 11.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.
Die aktuelle Tageskarte finden Sie als Aushang in der Mensa oder hier:

Wir stellen unsere Ausbildungsberufe auf Berufsmessen im Norden vor
Besuchen Sie uns an unserem Messestand. [mehr]
 
Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen

Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen

Qualitätsmanagement DIN9001/ AZAV

certqua_siegel_9001_azav


"Schweriner Haus des Lernens" | Berufsfachschulen für Heil-, Pflege- und Sozialberufe | Fortbildungsinstitut | Hochschule | Gesundheitszentrum