intranet

CAMPUS-Kultur


 

Abstrakte Malerei trifft Nagelkunst

 

Petra & Harry Sticklorat

 

Vernissage am 24.06.2017

 

um 15:00 Uhr

 

Ausstellung über 3 Etagen

 

vom 24.06.2017 bis 15.09.2017

 

 

 

ab 7. Januar 2017

 

 

"Intuitive Malspuren" heißt die nächste Kunstausstellung auf dem CAMPUS AM ZIEGELSEE.  
Gezeigt werden Werke der Künstlerin Jutta Görner.

Die Vernissage wurde am Samstag, dem 7. Januar 2017 um 15:00 Uhr
im Beisein der Künstlerin eröffnet.

In ihrer Kunst geht es um das Wachsein für den Moment, ähnlich wie das Warten des Seglers auf den richtigen Wind.
Sie liegt nach eigener Aussage ständig auf der Lauer, wartet auf denrichtigen Augenblick, die Eingebung.
Der Fluss ihres Malens folgt Mikroimpulsen, die ein natürliches Wachstum bewirken. Kräftige Farben, ausufernde,
vernetzende Strukturen breiten sich auf ihren Bildern sintflutartig aus. Sie ziehen die Betrachter magisch an und
lassen niemanden unberührt. Farbstrudel und wabernde Strukturen drohen mich als Betrachter fast zu überwältigen.
Es gelingt kaum, sich diesen Energien zu widersetzen.

Ihr Drang, mit dem Energiefluss zu gehen, entspringt einer tiefen Hingabe an das Leben. Ihre expressive
Lebensenergie befreit sich in immer wieder neuen Bildern
. Wie drückt sich Energie in Farbe und Form aus?
Das ist die grundlegende Frage, die sie immer wieder bewegt und drängt, erneut zum Pinsel zu greifen.

Spirituelle Schönheit und intuitive Kraft kann Jutta Görner immer wieder aus ihrem Schaffensprozess
schöpfen und durch ihre Malerei ausdrücken und weitergeben. Die Bereitschaft diese Energien
herzugeben drückt sich auch in Kreativkursen für Erwachsene und Kinder aus.


Das Buch von Michelle Cassou: "Point Zero, entfesselte Kreativität" ist ihr Inspirationsquelle und Führung auf ihrem
künstlerischen Weg. Diese ent
fesselte Kreativität bricht sich auch in Texten, allerdings nur für den Eigenbedarf,
und durch musikalische Aktivitäten Bahn (CA Fluhr)

CIMG7409

 

Weihnachtskonzert auf dem CAMPUS am 4. Dezember 2016.

Bereits zum 4. Mal fand am 2. Advent ein tolles Konzert mit wunderbarer weihnachtlicher Musik statt,

umrahmt von Glühwein und Plätzchen.

IMG 0050

In der Rubrik CAMPUS Kultur finden Sie außerdem Ankündigungen und Hinweise zu allen kulturellen Aktivitäten, die am CAMPUS durchgeführt werden.

Tägliche Ausstellungen können montags bis donnerstags von 9-16 Uhr und freitags von 9-14 Uhr besucht werden.

     

ab 3. September 2016 

 

"Lochkamera-Fotografie, Zeichnungen und Ölbilder" heißt die nächste Kunstausstellung auf dem CAMPUS AM ZIEGELSEE. Gezeigt werden Werke des Malers, Zeichners und Fotografen Udo Beschoner.

Die Vernissage wurde am Samstag, dem 3. September 2016 um 15:00 Uhr im Beisein des Künstlers eröffnet.

Der gebürtige Lausitzer, seit 2003 in Boissow (Westmecklenburg) heimisch, liebt die Natur mit ihren kleinen unaufgeregten Details und lichten Momenten. Mit seiner Lochkamera, der Camera Obscura, fängt er dieses besonderen Momente ein und veranschaulicht sie in seinen Fotos.

Ebenso gern arbeitet Udo Beschoner mit Pinsel und Bleistift. Er liebt die Landschaftsmalerei, Naturstudienmit weichen Linien, meist in Öl. Seine Lieblingsmotive stammen aus der mecklenburg-vorpommerschen Landschaft, abgestorbene Weiden, verwitterte Bäume und natürlich der Himmel unseres wunderschönen Landes.

Udo Beschoner studierte Malerei in Hamburg und Berlin, war als Schriftlithograph tätig und arbeitete mehrere Jahre als Bühnenmaler für die Bühnen der Hansestadt Lübeck, für das Deutsche Schauspielhaus und das Thalia-Theater in Hamburg. Seit 1973 ist er freier Maler und beteiligt sich an Ausstellungen.

Die Ausstellung "Lochkamera-Fotografie, Zeichnungen und Ölbilder" ist vom 3. September bis zum 16. Dezember 2016 auf dem CAMPUS AM ZIEGELSEE, Ziegelseestr. 1 in Schwerin zu sehen.

www.boissow.com

281 small

SWS Schulen gGmbH
SAWOS Pflegeschule
Ziegelseestr. 1, 19055 Schwerin
Telefon: 0385 20888-0
Telefax: 0385 20888-59
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ergotherapieschule der SWS
Private Höhere Berufsfachschule
Tiergartenstr. 4, 17235 Neustrelitz
Telefon: 03981 2399-759
Telefax: 03981 2399-951
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
logo facebook Neuigkeiten, Fotos,
Campus Leben
Schaut doch mal vorbei!

"Schweriner Haus des Lernens" | Berufsfachschulen für Heil-, Pflege- und Sozialberufe | Fortbildungsinstitut | Hochschule | Gesundheitszentrum